Category
IN VORBEREITUNG
About This Project

Kaum eine Vogelgruppe steht in so vielfältigen Wechselbeziehungen zum Menschen, wie die Enten. Wir nutzen ihr Fleisch, ihre Federn und ihre Eier. Wir züchten sie als Jagdobjekt und zur Zierde auf unseren Teichen. Enten spielen eine große Rolle in der europäischen Volkskultur und haben ihren Platz in Märchen, Sagen und modernen Comics.

Dieser Film stellt die wildlebenden Ahnen der uns so gut vertrauten Enten vor. Die Gruppe der Enten steht mit ihren nächsten Verwandten, den Gänsen und Schwänen in der Vogelfamilie der Entenvögel. Sind sind evolutionär betrachtet „altes Eisen“. Die Vorfahren unserer heutigen Enten haben sich schon vor mehr als 20 Millionen Jahren entwickelt.
Europaweit leben heute rund 25 Entenarten in allen Feuchtgebieten des Kontinents. Manche von ihnen, z.B. die Stockente, sind weit verbreitet und fast überall zu finden. Andere sind Spezialisten bestimmter Lebensräume und kommen nur lokal am Meer, in klaren Flüssen oder Schilfgebieten vor.

 

ORF Universum / 52min. / 8K / HDR